Ein Jahr Panama-Papers

Die ZIB 2 hat mich zum Thema "Ein Jahr Panama-Papers" interviewt. Vor einem Jahr haben Enthüllungen von JounralistInnen gezeigt, wie Konzerne und Einzelpersonen mit Hilfe von Briefkastenfirmen Steuerflucht und Geldwäsche betreiben.

Seitdem ist einiges passiert und auch in Österreich haben wir SozialdemokratInnen schon einiges umsetzen können, das Konzernen Steuertrickserei erschwert. So haben wir z.B. ein Steuer-Abzugsverbot für Zins- und Linzenzahlungen in Steueroasen beschlossen. Klar ist aber, dass im Kampf gegen Steuervermeidung noch viel mehr folgen und Steuergerechtigkeit immer auf der politischen Tagesordnung stehen muss.

Im Plan A von Bundeskanzler Christian Kern und im neuen Regierungsprogramm befinden sich deshalb weitere Maßnahmen wie eine Strafsteuer auf Gewinnverschiebungen, eine Verbreiterung der Werbeabgabe auch auf Internetkonzerne, eine Aufstockung der GroßbetriebsprüferInnen und eine strengere Prüfung der Österreich-Niederlassungen internationaler Konzerne. 

Hier geht es zum Beitrag in der ZIB 2.