Mitgliedschaften und Projekte

Sozialistische Jugend
...wo ich meine ersten politischen Schritte gemacht habe. 

Pensionistenverband
Seit ich 19 Jahre alt bin, verfolge ich das Ziel das langjährigste Mitglied zu werden ;-)

Volkshilfe 
Kümmert sich um die Ärmsten der Armen. Muss man unterstützen.

Freiheitskämpfer
Menschen, die für ihre Überzeugungen: Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit, Solidarität bereit waren, den Tod in Kauf zu nehmen.

ARBÖ
(Sektion Radfahrer)

Naturfreunde
Eine der ältesten Umweltorganisationen in Österreich. Mir gefällt der schonend-schützende Umgang mit der Natur, um sie genießen und miteinander erleben zu können. Wunderschöner Brauch: Statt Bergheil wird mit 'Bergfrei!' gegrüßt.

AKS

(Ideelle Mitgliedschaft)

Aidshilfe Wien
Nach wie vor eine unheilbare Krankheit. Die Zahl der Ansteckungen steigt wieder, darum ist Aufklärung wichtiger denn je! Menschen, die bereits infiziert sind, dürfen nicht stigmatisiert werden und finden hier Unterstützung und Beratung.


Projekte:

Mitarbeit bei "Märtyrer des Holocaust" Initiative von Kurt Tutter: Namensgedenkstätte für jüdische MitbürgerInnen, die Opfer des Nationalsozialismus wurden. Nach Pariser Vorbild soll diese Gedenkstätte am Schmerlingplatz errichtet werden.

Mitarbeit am Projekt "Unsere Vergessenen Nachbarn": Namentliche Erfassung und Rekonstruktion der Schicksale aller Juden und Jüdinnen, die im März 1938 im 3. Bezirk in Wien gelebt haben. Daraus entstehen Gedenkbücher, die von Karl Hauer herausgegeben werden.

Ehrenamtlicher Aufsichtsratsvorsitzender bei Polyfilm/Filmcasino: (2004-2013)                  
Polyfilm bringt viele tolle, international ausgezeichnete Filme weitab vom Mainstream nach Österreich, um sie - zumeist im Filmcasino - einem breiteren Publikum vorstellen zu können. Von 2004-2013 war ich dort ehrenamtlich als Aufsichtsratsvorsitzender tätig.